Zu außerschulischen Lernorten (der politischen Bildung), Auswahl:

Baar, R., & Schönknecht, G. (2018): Außerschulische Lernorte: didaktische und methodische Grundlagen. Weinheim/Basel: Beltz Juventa.

Ciupke, P. (2006): Lernen an anderen Orten: Exkursionen, Erkundungen, Reisen. In: Praxis Politische Bildung, 10 (2), S. 94–103).

Detjen, J. (2014): Erkundungen und Sozialstudien. In S. Frech,et al. (Hrsg.): Methodentraining für den Politikunterricht I. (S. 195–226.) 3. Aufl. Bonn: BpB, 

Emde, O. (2017). Stadtrundgänge zwischen Politischer Bildung und politischer Aktion. In O. Emde et al. (Hrsg.), „Mit Bildung die Welt verändern?“ Globalen Lernen für eine nachhaltige Entwicklung (S. 243-264). Opladen/Berlin/Toronto: Barbara Budrich.

Emde, O. (2020). „Spazierend schreiten wir voran!“ Politische Stadtrundgänge als Lernarrangement politischer Bildung in der Kooperation von Schule und bewegungsbezogenen Organisationen. Universität Kassel: unveröffentlichte Dissertationsschrift.

Emde, O. (2020). Lernorte des Politischen – Stadtrundgänge als außerschulische Lernarrangements einer kritisch-emanzipatorischen politischen Bildung. In M. Stein et al. (Hrsg.), Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten – The wider view. Tagungsband (S. 89-94). Münster: WTM-Verlag.

Goll, Thomas (2007): Außerschulisches Lernen. In Reinhardt, V. (Hrsg.): Forschung und Bildungsbedingungen (S. 205–214) Bd. 4., Hohengehren: Schneider.

Juchler, I. (2018). Außerschulische politische Lernorte – Amerikaner in Berlin. In C. Deichmann & M. Partetzke (Hrsg.), Schulische und außerschulische politische Bildung: Qualitative Studien und Unterrichtsbeispiele hermeneutischer Politikdidaktik (S. 137-158). Wiesbaden: Springer VS.

Messmer, K., Rempfler, A., & Wilhelm, M. (2011): Lehren und Lernen an Ausserschulischen Lernorten – 10 Thesen. In Messmer, K.  et al.  (Hrsg.), Ausserschulische Lernorte – Positionen aus Geographie, Geschichte und Naturwissenschaften (S. 135–152.) Bd. 1, Münster u.a.: LIT.

Studtmann, K. (2017). Außerschulisches Lernen im Politikunterricht. Schwalbach/Ts.: Wochenschau.

Zu Kooperationen (in der politischen Bildung), Auswahl:

Becker, H. (2017). Gemeinsam stärker?! Befunde und Fragen. In Transferstelle politische Bildung (Hrsg.), Gemeinsam stärker!? Kooperationen zwischen außerschulischer politischer Bildung und Schule. Jahresthema 2017 der Transferstelle politische Bildung (S. 7-25). Essen: o.A.

Bludau, M. (2017). Faktoren für Kooperationen zwischen Schulen und außerschulischen Partnern im Globalen Lernen. In O. Emde, U. Jakubczyk, B. Kappes, & B. Overwien (Hrsg.), Mit Bildung die Welt verändern? Globales Lernen für eine nachhaltige Entwicklung (S. 232-242). Opladen/Berlin/Toronto: Barbara Budrich.

Butterer, H., & Wohnig, A. (2019). Kooperation zwischen schulischer und außerschulischer politischer Bildung. Polis 2/2019, S. 7-10.

Eis, A., & Frauenlob, M. (2020). Lernen in Bewegung. Zu Bildung kollektiver Handlungsfähigkeit in sozial-ökologischen (Bildungs-)Bewegungen. In J. Eicker et al. (Hrsg.), Bildung Macht Zukunft: Lernen für die sozial-ökolgische Tranformation? (S. 229-238). Frankfurt/M.: Wochenschau.

Elverich, G. (2020). Außerschulische Kooperationen. In S. Achour et al. (Hrsg.), Wörterbuch Politikunterricht (S. 19-20). Frankfurt/M.: Wochenschau.

Grobe, R. (2017). Politische Bildung und Zivilgesellschaft. Politisches Lernen im, für und durch Engagement. In Außerschulische Bildung 4/2017 (S. 36-41).

Thimm, K. (2008). Personelle Kooperation und Fortbildung. In T. Coelen & H.-U. Otto (Hrsg.), Grundbegriffe Ganztagsbildung: Das Handbuch (S. 809-818). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.